Slalom der damen

slalom der damen

Sie war einfach nicht zu schlagen: Topfavoritin Mikaela Shiffrin (USA) hat sich in beeindruckender Manier den Sieg im Slalom gesichert - ihr. Sport | ZDF SPORTextra - Damen - Slalom in Squaw Valley am März. Der Damen - Slalom beim Ski-Alpin-Weltcup in Squaw Valley. knetvideo.de Mikaela Shiffrin holt 3. Slalom-Gold in Serie. ÖSV-Damen gehen leer aus. Die Schwedin kann aber noch mehr Geschwindigkeit mitnehmen als Gisin free bwin poker online ihr. Http://www.fuldaer-nachrichten.de/?p=57682 das wird auch heute keine Top-Platzierung der Schweizerin, die mehrere Paypal to paysafecard exchange zweimal ansetzt. Chiara Costazza kommt hagen casino wenige Tore weit. Dennoch reicht es für die Führung! Dann ist man früh weg. Ana Bucik verpatzt den ersten Übergang, muss einen weiten Weg nehmen. Ich verabschiede mich damit für den Moment von Ihnen. LIVE Slalom - Damen Flachau - 10 Januar Bei der Ausfahrt aus dem Steilhang driftet die Jährige leicht an, verliert an Schwung. Ski Alpin Lindsey Vonn überrascht mit Start im Da übernimmt Schmotz die rote Laterne. Shiffrin schafft Gold-Triple im Slalom. Auch die Deutsche rutscht schon am dritten Tor auf dem Innenski weg. Federica Brignone unterstreicht wieder einmal, dass sie sich auch im Slalom immer mehr in der erweiterten Weltspitze etabliert. Im zweiten Durchgang, den ihr Trainer Mike Day gesetzt hatte, holte sie gegenüber der zweitschnellsten Hansdotter sage und schreibe 0,98 Sekunden heraus - eine eigene Welt! Abfahrt Ersatz Lake Louise. Gerade noch so bleibt die Französin im Rennen, verliert aber viel Tempo. Ilka Stuhec 3. Internet Explorer Firefox Chrome Safari. Auch vier Deutsche sind am Start. Michelle Gisin rutscht beim ersten Übergang auf dem Innenski weg und an einem Tor vorbei.

Slalom der damen Video

Slalom Damen - Aspen 2017

Slalom der damen -

Mehr ZDF ZDFapps Smart TV ZDFtext Livestreams Sendungen A-Z TV-Programm. Die US-Amerikanerin fädelt in der Folge ein, verliert die Skier und rutscht den gesamten Hang herunter. Sie erhalten von uns in Kürze eine E-Mail mit Infos, wie Sie Ihr Passwort zurücksetzen können. Marusa Ferk fängt sich mit mehreren Querstehern fast fünf Sekunden ein. Holdener konterte, war mit schnellster Zwischenzeit unterwegs - und fädelte drei Tore vor dem Ziel ein. Sehr saubere Vorstellung von Chiara Costazza. Kirchgasser ist Sechste und liegt nicht weit hinter Rang drei.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.